Herzlich Willkommen auf der Homepage der Deutschen Abteilung des Istanbul Lisesi


Das Istanbul (Erkek) Lisesi ist eines der interessantesten schulischen Projekte im Kreis der Deutschen Auslandsschulen. Das staatlich türkische Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Schwerpunkt führt seine Schülerinnen und Schüler sowohl zum deutschen Abitur als auch zur türkischen Hochschulberechtigung. Die 1884 gegründete Schule befindet sich in einem imposanten historischen Gebäude und besitzt höchstes Ansehen in der Türkei. Ihre Absolventinnen und Absolventen werden an deutschen wie türkischen Hochschulen wegen ihrer herausragenden Fähigkeiten geschätzt. Als einzige Deutsche Auslandsschule sind wir Mitglied im Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC.Ich lade Sie herzlich ein, sich auf unserer Homepage genauer über unsere Schule zu informieren.

Istanbul, im Juni 2018
Rolf Bennung
Leiter der deutschen Abteilung

Das Istanbul Lisesi wünscht schöne Ferien

Die deutsche Abteilung wünscht allen Schülerinnen und Schülern schöne und erholsame Ferien, besonders unseren Internatsschülern, die bei ihren Familien sein können.

Das Sekretariat ist vom 25. Juni bis 31. Juli nicht besetzt.

DSD II

Die DSD II-Diplome können ab Donnerstag, 17. Mai 2018, bei Frau Aydin im Abiturzimmer gegen Vorlage des Personalausweises abgeholt werden.

MINT-EC-Camp „Rohstoff- und Entsorgungstechnik“ vom 24. bis 27. April

Unsere Schülerinnen Betül Eda Çilesiz und Deniz Şen aus der 11. Klasse haben in Herr Dursts Begleitung zwischen 24. und 27. April 2018 am MINT-EC-Camp Rohstoff- und Entsorgungstechnik in Aachen teilgenommen und haben einen umfassenden Einblick in die Welt der Rohstoffe bekommen.

Am ersten Tag haben sie bei einer Vorlesung die Robotik im Bergbau kennengelernt und die Erfahrung gemacht, einen Roboter mit Erkennungssystem zu orientieren. Außerdem haben die Schülerinnen im Labor und Technikum der RWTH Aachen Universität beobachtet, wie ein Glas aus Rohstoffen vom Gemenge bis zur Schmelze hergestellt wird. Sie haben in Workshops bei der Versetzung vom Sand mitgemacht und die einzelnen Schritte des Recyclings von Scherben erfahren.

An dem nächsten Tag haben unsere Schülerinnen Betül und Deniz den Tagebau Hambach sowie das Kraftwerk Weisweiler besucht, wo sie gelernt haben, wie Rohstoffe, zum Beispiel Braunkohle, gewonnen und dann aus ihnen Energie bereitgestellt wird. Durch diese Exkursionen haben sie die Chance erhalten, einen näheren Blick in das Teilgebiet Rohstoffkreislauf zu werfen. Am Ende des Camps haben die Schülerinnen eine Abschlusspräsentation gehalten, in der sie ihre neuen Kenntnisse gezeigt haben.

MINT-EC-Camp ,,Energie“ vom 3. bis 6. Juni

Wir, Ecem Mısır und Aysu Konyalı aus der Klassen 10 F und 12 C, haben am MINT-EC-Camp „Energie” teilgenommen.
Am 3. Juni sind wir mit unserem Betreuer Herrn Kurze nach Bremen geflogen. Dann sind wir nach Oldenburg gefahren und haben mit den anderen Teilnehmer/innen eine Stadtführung gehabt. Am Abend waren wir schon in der Jugendherberge in Oldenburg.
Am nächsten Tag sind wir in die Graf Anton Günther Schule gefahren. Nach einem Auftaktvortrag zu regenerativen Energien und Energiespeicherung haben wir Experimente zu den regenerativen Energien Wind und Solar mit Messungen durchgeführt. Danach sind wir zum Weserstadion nach Bremen gefahren und haben eine Stadionführung mit Schwerpunkt auf die Photovoltaik-Anlagen gehabt.
Am folgenden Tag sind wir wieder in die Graf Anton Günther Schule gefahren und nach einem Impulsvortrag zur Problematik der Energiespeicherung haben wir Experimente zu verschiedenen Akkumulatorformen gemacht. Am Abend haben wir bei einem speziellen Workshop einen laufenden Käfer mit organischen Solarzellen gebildet.
Am letzten Tag sind wir zum Energie Campus gefahren. Nach einer Vorstellung des dualen Studiums und des Campus haben wir einen Vortrag zur Herausforderung der Energieumwandlung und -speicherung für das Stromnetz gehört. Dann haben wir uns verabschiedet und wir sind mit unserem Betreuer Herr Kurze nach Istanbul geflogen.

Abiturfeier des Istanbul Lisesi 2018 im Kaisersaal des Generalkonsulats

Die diesjährige Feier des Istanbul Lisesi zur Übergabe der Reifeprüfungszeugnisse fand im Kaisersaal des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland am Dienstag, 5.6.2018 statt.
Eine Schülerin konnte den Notendurchschnitt  von 1,0 erreichen. Sie wurde für ihre herausragenden Ergebnisse besonders ausgezeichnet. Die Oberstufenkoordinatorin, Frau Gertrud Rahvali, überreichte der Schülerin die Plakette für besondere schulische Leistungen.
Von allen Rednern wurden nicht nur die großartigen Resultate gewürdigt, sondern auch betont, dass damit besondere Verpflichtungen für die Gesellschaft verbunden sind. Unabdingbar gehören Toleranz, Respekt sowie auch das eigenständige freie Denken und Handeln zu den wesentlichen Anforderungen.
Außerdem wurden die Mathematik- und Physikpreise sowie die MINT- Zertifikate und die Musikpreise und Anerkennungen für besondere schulische Aktivitäten verliehen.
Anschließend erfolgte durch die Klassenlehrer die Übergabe der Hochschulreifezeugnisse. 149 Schülerinnen und Schüler erhielten ihr Abschlusszeugnis. Von zahlreichen Kameras festgehalten, hielten die stolzen Abiturientinnen und Abiturienten ihre Zeugnisse in den Händen.
Musikalisch untermalt wurde die Feier von Fatma Hepsen Çakır, Utku Özdemir und Altay Tuna Polat. Durch das Programm führten gekonnt und charmant Arzu Gencer und Arda Erduran. Danach klang der Abend in den historischen Räumen  des Generalkonsulats aus.
Für die großartige Unterstützung der Feierlichkeiten durch Herrn Generalkonsul Dr. Georg Birgelen und seinem Team sowie der Erziehungsstiftung des Istanbul Lisesi danken wir ganz herzlich.

Gertrud Rahvali
(Oberstufenkoordinatorin des Istanbul Lisesi) 

Bilder zu dieser Veranstaltung finden Sie in unserer Galerie