DFU - Deutschsprachiger Fachunterricht

Der Unterricht am Istanbul Lisesi beginnt für die SchülerInnen in der 9. Klasse; zuvor haben sie eine achtjährige türkische Grundschule besucht. Aus diesem Grund bleiben vier Jahre, die für die Vorbereitung auf einen der deutschen Abschlüsse genutzt werden: In den Klassen 9 bis 12 werden die SchülerInnen in den Fächern Mathematik, Biologie, Chemie und Physik von deutschen Lehrern in deutscher Sprache unterrichtet. In der Regel sprechen die SchülerInnen bei Eintritt in das Istanbul Lisesi kein Deutsch. Um einen erfolgreichen Unterricht zu ermöglichen, erhalten sie in einer Vorbereitungsklasse (Hazırlık) sehr intensiv Deutschunterricht. Der Unterricht in Mathematik und in einem naturwissenschaftlichen Verbundfach (FEN) begleitet in der Vorbereitungsklasse den Deutschunterricht und legt fachliche und fachsprachliche Grundlagen.

Diese Rahmenbedingungen fordern einen sehr intensiven und möglichst effektiven Sprachunterricht. Dabei unterscheidet man zwischen „Deutsch als Fremdsprache“ (DaF → Deutschunterricht) und „Deutsch im Fachunterricht“ (DFU → Sachfachunterricht). In der Kürze der Zeit muss nicht nur Deutsch gelernt werden. Die SchülerInnen müssen auch die Fachsprache kennen und anwenden lernen. Darüber hinaus müssen die Lehrenden auf der Basis dieser Fremdsprache die methodischen Grundlagen für die Bewältigung des Abiturs schaffen.

… schrieb eine Schülerin der Hazırlık-Klasse in ihrer ersten Klassenarbeit im Fach Fen (Naturwissenschaften) in der für sie neuen Fremdsprache Deutsch, nachdem sie seit ca. 8 Wochen Deutsch gelernt hatte.