Die neuste Ausgabe von Numune-i Terakki ist “online”!

Anlässlich der 10. jährlichen Wissenschaftswoche des IEL, die auf den Korridoren des IEL mit Konferenzen und Experimenten stattfindet, erscheint heute die neueste Ausgabe des ersten türkischen studentischen Wissenschaftsmagazins Numune-i Terakki.

Die diesjährige Redaktion des traditionellen IEL-Magazins freut sich auf die neueste Januar-2020-Ausgabe, betitelt “Mikrouniversum”, die viele Innovationen unterzeichnet hat. Die diesjährige Ausgabe unseres Magazins ist das Ergebnis der gemeinsamen Anstrengung vieler ehrgeiziger Menschen, die sich bemühen, die 133 Jahre alte Numune-i Terakki-Tradition aufrechtzuerhalten, um diese Tradition wie in den vorherigen Ausgaben zu pflegen und weiterzuentwickeln.

Das Istanbul Erkek Lisesi, eine der führenden Institutionen für geistige Entwicklung und Aufklärung in ihrer gesamten Geschichte, wurde unter dem Namen Numune-i Terakki (“Beispiel der Erleuchtung” auf Ottomane) gegründet, ein Beispiel für Aufklärung, das ihren Zweck und ihre Vision widerspiegelt. 1887 trat das Schulmagazin Numune-i Terakki, das erste Schüler- und das zweite wissenschaftliche Magazin des osmanischen Reiches, in das Publikationsleben ein.

Die 14. Ausgabe von Numune-i Terakki heißt Mikrouniversum, denn hier geht es um die Reise zu den Kleinsten, die uns und das Universum machen. Ganz gleich, ob es sich um eine Einführung in die Quantenphysik, die Funktionsweise von Teilchenbeschleunigern, Genersatztechniken und Innovationen in der Molekularbiologie handelt, unser Fokus liegt auf den positiven Wissenschaften, die versuchen, das Universum zu erklären, indem sie sich auf Neuronen, Moleküle, Atome und Quantenteilchen beschränken.

“Microuniversum” enthält 13 Artikel geschrieben auf Deutsch, Englisch und Türkisch. Darüber hinaus ist Numune-i Terakki erstmals online. Ab heute können Sie zum ersten Mal in der Geschichte von Numune-i Terakki auf die wissenschaftlichen Artikel der neuen Ausgabe in der Medium-Webseite des Magazins https://medium.com/numune-i-terakki zugreifen. Sie können alle unsere Artikel lesen und teilen, Kommentare abgeben und Ihre Meinung auf unserer neuen Website mitteilen, auf die Sie über den Link oder den QR-Code im gedruckten Magazin zugreifen können.

Darüber hinaus haben wir untersucht und unseren Lesern vorgestellt, wie unser Gehirn funktioniert und wo wir in der Wissenschaft des Gehirns mit dem Ansatz verschiedener Disziplinen sind. Wir wollten den Lesern Informationen auf dem Gebiet der Neurowissenschaften und Neurochirurgie zur Verfügung stellen, mit einer Serie von Artikeln mit dem Titel “Warum wir vergessen und warum wir vergessen sollten” und ein Artikel über den wissenschaftlichen Grund für Faulheit. Außerdem haben wir als Numune-i Terakki-Team, in dieser Ausgabe, ein langes Interview mit dem Neurowissenschaftler und Arzt Prof. Dr. Türker Kılıç durchgeführt. In diesem Interview haben wir über Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Neurowissenschaften und Neurochirurgie in der Türkei und Bildungs-möglichkeiten diskutiert, sowie über einige Fälle, mit denen Dr. Kılıç in seiner medizinischen Karriere konfrontiert war. Dr. Türker machte auch einige Vorschläge für die Studenten, die eine Karriere in der Medizin machen wollen. Und wir freuen uns auf Ihre Lektüre.

Die 2020-Redaktion (İhsan Talha Uslu ’20 und Emre Güler ’20) von Numune-i Terakki freut sich sehr auf Ihr Interesse an Numune-i Terakki.