Das Fach Biologie am Istanbul Lisesi

Welche Themen werden im Fach Biologie an unserer Schule behandelt? Ab welcher Klassenstufe beginnt der Unterricht in diesem Fach? Wie viele Unterrichtsstunden im Fach Biologie gibt es pro Woche? Können im Unterricht biologische Experimente durchgeführt werden? … Antworten zu diesen Fragen finden Sie im folgenden Text.
Der Unterricht im Fach Biologie beginnt in der 9. Klasse, nach dem allgemeinen naturwissenschaftlichen Unterricht (FEN-Unterricht) des Vorbereitungsjahrgangs (Hazirlik-Klassen).
In der folgenden Tabelle ist die Anzahl der Unterrichtsstunden pro Woche (á je 40 Minuten) in jedem Jahrgang dargestellt:

Jahrgangsstufe Wochenstunden
9 2
10 3
11 4
12 3

Unser Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern über das theoretische Fachwissen und die fachliche Methodenkompetenz hinaus die biologischen Phänomene ihrer eigenen Lebensbereiche näher zu bringen.
Der Schwerpunkt in der 9. Klasse liegt neben der Vermittlung experimenteller Fähigkeiten und Fertigkeiten beim Mikroskopieren vor allem bei der Spracharbeit. Die Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrganges werden während des Experimentierens an die Fachsprache der Biologie herangeführt und lernen somit in der praktischen Anwendung Ausdrucksweisen, die spezifisch für die Sprache naturwissenschaftlicher Fächer sind.
In den darauffolgenden Jahrgangsstufen 10 bis 12 verlagert sich der Schwerpunkt des Biologieunterrichts stärker in Richtung Vermittlung fachlicher Inhalte und Fachmethoden wie sie in der folgenden Tabelle beschrieben werden. In diesen Jahrgangsstufen steigt das inhaltliche Anspruchsniveau stetig, um die Schülerinnen und Schüler auf die schriftliche bzw. mündliche Abiturprüfung vorzubereiten. Doch auch in diesen Klassen versuchen wir durch schüleraktivierenden Unterricht Projekte zu fördern, die zu kreativer Anwendung der Sprache führen:

In der folgenden Tabelle sind die Themenfelder des Biologieunterrichts in den einzelnen Jahrgängen aufgeführt:

Jahrgangsstufe Themenfelder
9 das Lichtmikroskop, Mikroskopieren, Diffusion und Osmose, Zellteilung, klassische Genetik, Cytologie
10 Biomembran, Enzyme und enzymatische Reaktionen, neurobiologische Grundlagen, Sinnes- und Muskelphysiologie
11 Stoffwechsel – Assimilation und Dissimilation (vor allem Photosynthese und Zellatmung) sowie molekulare Genetik
12 wissenschaftliche Theorien zur Entstehung der Arten, Evolution, Ökologie

Der Biologieunterricht am Istanbul Lisesi findet in insgesamt drei Fachräumen statt. Zwei dieser Fachräume sind gut ausgestattete Hörsäle, die den Einsatz moderner Medien (PC, Beamer, Internetzugang) ermöglichen. Zur Standardausrüstung in allen drei Fachräumen gehören Overhead-Projektoren. Bei dem dritten Fachraum handelt es sich um einen Praktikumsraum mit insgesamt 18 Experimentierplätzen. Dieser Raum ist u.a. mit leistungsfähigen Mikroskopen und weiteren Versuchsmaterialien für Schülerexperimente der Biologie ausgestattet, so dass die Experimente von den Schülerinnen und Schülern selbstständig durchgeführt werden können.
Text verändert nach Bernhard Teichfischer
Andrée Czjzek
(Fachleitung Biologie)