Das Fach Englisch am Istanbul Erkek Lisesi

Intelligence plus character – that is the goal of true education.                     (Martin Luther King, Jr.)

Welcome! … auf den Seiten der Fachschaft Englisch

Wenngleich am Istanbul Erkek Lisesi in und außerhalb des Unterrichts mehr Deutsch gesprochen wird als Englisch, ist Englisch als anerkannte Weltsprache in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Sport und Unterhaltung immer noch das Kommunikationsmedium Nummer eins und in Zeiten einer global vernetzten Welt von höherer Bedeutung als je zuvor. Derzeit sprechen ca. 510 Millionen Menschen Englisch. Englisch ist also vom schulischen und privaten Alltag nicht mehr wegzudenken. Sowohl im Studium an einer Universität als auch im späteren Berufsleben wird die Beherrschung wesentlicher mündlicher und schriftlicher Kompetenzen dieser Sprache immer häufiger vorausgesetzt. Deshalb ist es selbstverständlich, dass am IEL neben der Fremdsprache Deutsch auch Englisch durchgehend in allen Klassen unterrichtet wird und auch verpflichtendes Prüfungsfach im Abitur ist.

Die Englischfachschaft am Istanbul Erkek Lisesi setzt sich dabei zum Ziel, unseren Schülerinnen und Schülern einen kompetenten Umgang mit der englischen Sprache und eine lebensnahe Betrachtung von Kultur, Geschichte und Literatur der englischsprachigen Welt zu vermitteln. Unsere Englischlehrerinnen und Englischlehrer, die sowohl aus der Türkei und Deutschland kommen und in verschiedenen englischsprachigen Ländern gelebt und gearbeitet haben, tun dies mit viel Begeisterung und großem Engagement. Gemeinsam verfolgen wir das Ziel, unsere Schülerinnen und Schüler auf dem Weg des Sprachenlernens intensiv zu begleiten, kompetent zu unterstützen und individuell zu fördern, so dass sie während ihrer Schulzeit diejenigen Grundlagen vermittelt bekommen, die sie im späteren Weiterbildungs- bzw. Berufsleben benötigen. 

Der Englischunterricht am IEL

Am IEL wird Englisch mit bis zu 5 Wochenstunden unterrichtet. In der Hazirlik können unsere Schülerinnen und Schüler ihre bereits an unterschiedlichen türkischen Grundschulen in den Klassen 1-8 erworbenen Kenntnisse der englischen Sprache erweitern und vertiefen. Gleichzeitig bietet die Vorbereitungsklasse Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Lücken in Grammatik und Wortschatz aufzuarbeiten. Um sie dabei effizient zu unterstützen, erfolgt der Unterricht sowohl in der Hazirlik als auch in der 9. Jahrgangsstufe in Lehrertandems aus je einer deutschen und einer türkischen Englischlehrkraft. So kann in Kleingruppen von 15 Schülerinnen und Schülern binnendifferenziert intensiv geübt und gelernt werden. Dass im Unterricht und auch darüber hinaus nur Englisch gesprochen wird, versteht sich von selbst. Ab der 10. Klasse übernehmen die deutschen Englischlehrerinnen und Englischlehrer dann die gesamte Klasse. Grundlagen für den Englischunterricht sind hier die deutschen Kernlehrpläne sowie ein spezielles schulinternes Curriculum. Die 10. Klasse hat dabei die Funktion einer Orientierungsklasse zwischen Mittel- und Oberstufe. Hier erwerben die Schülerinnen und Schüler die nötigen Inhalte, Kompetenzen und Methoden, die sie dann später in der Oberstufe in der 11. und 12. Klasse und im Abitur benötigen. 

Kommunikationskompetenz und Ausrichtung eines modernen Fremdsprachenunterrichts

Bereits in den ersten Unterrichtsstunden wird klar, dass es beim Englischlernen am IEL um mehr als das unvermeidliche Vokabel- und Grammatiklernen geht. Wer Englisch lernt, soll sich auf Englisch vor allem verständlich machen können und auch andere verstehen können. Deshalb wird von Anfang an bei der Vermittlung der jeweiligen Lerninhalte immer großes Gewicht auf Mündlichkeit und kommunikative Kompetenz gelegt. Eine wesentliche Rolle im Englischunterricht an unserer Schule spielen dabei weiterhin:

  • Einsatz moderner kooperativer Unterrichtsmethoden, z.B. Partner- und Gruppenarbeit, Rollenspiele, Präsentationen und Projektarbeit
  • Medieneinsatz und Vermittlung von Medienkompetenz durch Hörverstehensübungen, Filmeinsatz und andere audio-visuelle Medien
  • Vermittlung von Landeskunde und Einblicke in die englischsprachige Literatur
  • Individuelle Förderung durch Tandemunterricht in der Hazirlik und der 9. Jahrgangsstufe
  • Eine gezielte kompetenzorientierte Vorbereitung auf das schriftliche und mündliche Abitur in der Oberstufe.

Englisch als Kultur- und Literatursprache und die Vermittlung von interkultureller Kompetenz

Englisch ist heute nicht nur internationales Kommunikationsmedium, sondern auch Kultursprache, die den Zugang zur englischsprachigen Welt in ihrer kulturellen Vielfalt eröffnet. Durch die Vermittlung differenzierter soziokultureller Kenntnisse aus dem Bereich der Landeskunde und der Kultur leistet der Englischunterricht auch einen wesentlichen Beitrag zur Vermittlung interkultureller Kompetenzen. Indem im Unterricht Sensibilität im Umgang mit sprachlicher und kultureller Vielfalt vermittelt wird, leistet er einen wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsbildung unserer Schülerinnen und Schüler, die, während sie die Fremdsprache erlernen, die Grenzen ihrer muttersprachlichen Welt überschreiten und ihren Horizont erweitern können – ein side-effect, der nie wichtiger war als heute.

Das IEL legt sehr viel Wert auf das kontinuierliche Lesen von englischsprachiger Literatur. Durch Leselisten und dazugehörige Buchpräsentationen werden die Schülerinnen und Schüler angehalten, sich stetig mit unterschiedlicher Literatur auseinanderzusetzen und eine lebenslange Freude am Lesen zu entwickeln.

Über den Unterricht hinaus profitieren unsere Schülerinnen und Schüler von verschiedenen internationalen Austauschprojekten, wie dem ERASMUS Austausch 2016-2018 mit zwei Partnerschulen aus Spanien und Österreich. Darüber hinaus besteht im Rahmen des AG Programms die Möglichkeit, der Debating Society beizutreten, und im Debattierteam der Schule an internationalen Wettbewerbern teilzunehmen. Eine Förderung sprachlicher und naturwissenschaftlicher Kompetenzen stellt die Mitgliedschaft in dem Student Chapter der Technology Student Association am Istanbul Erkek Lisesi dar. Einmal im Jahr besuchen Schülerinnen und Schüler hier die internationale TSA Conference in den USA und stellen hier ihre Projekte auf Englisch vor und messen sich im Wettbewerb mit Schülerinnen und Schülern aus der ganzen Welt. Auch die Teilnahme an MUNIEL, der weltweit einmaligen dreisprachigen Model United Nations, die jährlich am Istanbul Erkek Lisesi stattfindet, bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihr politisches Talent und ihre Debattierfähigkeiten in der Fremdsprache unter Beweis zu stellen.

Die Englischlerner am IEL

Neben engagierten und motivierten Lehrkräften braucht guter Fremdsprachenunterricht Schülerinnen und Schüler, die sich aktiv am Unterrichtsgeschehen beteiligen. Dies gilt auch für das Fach Englisch. Ein Gelingen dieses Miteinanders basiert auf folgenden Punkten:

  • Vokabelarbeit: Sie erfolgt kontinuierlich und selbständig, es zählt „Können statt Kennen“.
  • Grammatikarbeit: Sie ist die zentrale Grundlage und Unterstützung für angemessene schriftliche und mündliche Äußerungen und stellt einen Schwerpunkt in der Hazirlik und der 9. Jahrgangsstufe dar.
  • Mitarbeit im Unterricht: Sie erfolgt aktiv sowie konzentriert und dient der Erprobung, Förderung und Einübung der individuellen Ausdrucksmöglichkeiten.
  • Hausaufgaben: Ihre selbständige, sorgfältige und vollständige Erledigung ist unabdingbar für den langfristigen Lernerfolg.