Das Fach Physik am IEL

Ab welcher Klassenstufe beginnt der Unterricht in diesem Fach?
Wie viele Unterrichtsstunden im Fach Physik gibt es pro Woche?
Welche Themen werden im Fach Physik an unserer Schule behandelt?
…Antworten zu diesen und anderen Fragen finden Sie im folgenden Text.
Unsere Schüler sind sehr an den naturwissenschaftlichen Disziplinen interessiert. Da auch ein gewisser Teil des Physikunterrichts mathematisch zu behandeln ist, ergeben sich gute Bedingungen, ihr ausgeprägtes mathematisches Interesse und Können für das Fach Physik zu nutzen. Die Schüler haben aber noch keine ausgeprägten Fähigkeiten beim Umgang mit physikalischen Sachverhalten. Experimentelle Fertigkeiten und das Wissen um die physikalischen Denk- und Arbeitsweisen sollen von den Schülern am Istanbul Lisesi schrittweise erlernt werden.
Der Unterricht im Fach Physik beginnt an unserer Schule mit der 9. Klasse. Da seit dem Schuljahr 2010-2011 der allgemeine naturwissenschaftliche Unterricht (FEN-Unterricht) des Vorbereitungsjahrgangs (Hazirlik-Klassen) nicht mehr stattfindet, ergeben sich vor allem für die Spracharbeit in der 9. Klasse Veränderungen. Viele naturwissenschaftliche Begriffe müssen ab dem genannten Schuljahr innerhalb des Unterrichts erlernt und geübt werden.
Die Unterrichtsstunden dauern an unserer Schule nur 40 Minuten. Die Anzahl der Stunden pro Woche ist in der unteren Tabelle zu erkennen:

Jahrgangsstufe Wochenstunden
9 2
10 2
11 3
12 4

Die Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrganges werden an die physikalische Fachsprache herangeführt, sie müssen die Ausdrucksweise erlernen, die spezifisch für die Sprache naturwissenschaftlicher Fächer ist. Da keine Stunden mehr für das Schülerpraktikums in der 9. Klasse vergeben werden können, müssen im Unterricht auch gleichzeitig die experimentellen Fähigkeiten und Fertigkeiten erlernt und gefestigt werden.
In den folgenden Jahrgangsstufen 10 bis 12 verlagert sich der Schwerpunkt des Physikunterrichts zugunsten der Vermittlung fachlicher Inhalte und Fachmethoden. Hier sind mehrere Schülerexperimente vorgesehen. Ein großes Thema in der Klassenstufe 11 ist dabei die experimentelle Untersuchung eines Transformators. In der 12. Klasse steht im ersten Halbjahr die experimentelle Bestimmung der Wellenlänge von Licht in Zentrum der schülerpraktischen Arbeit.
Vor allem in den letzten beiden Jahrgangsstufen werden die für das Abitur wichtigen Unterrichtsthemen behandelt. In diesen 4 Semestern ist es notwendig, die Schülerinnen und Schüler auf das Anspruchsniveau einer schriftlichen bzw. mündlichen Abiturprüfung vorzubereiten, eine Aufgabe, die die Schüler vor allem wegen der parallelen Vorbereitung auf die türkische Zulassungsprüfung zur Universität, die ÖSS, stark fordert.

Der Physikunterricht am Istanbul Lisesi findet in insgesamt zwei Fachräumen statt. Diese Fachräume sind gut ausgestattete Hörsäle, die den Einsatz moderner Medien (PC, Beamer, Internetzugang) ermöglichen. Die Erneuerung eines Hörsaals gestattet es, auch in diesem Raum Schülerexperimente durchzuführen. Zur Standardausrüstung in allen beiden Fachräumen gehören natürlich Overheadprojektoren.
In der folgenden Tabelle sind die Themenfelder des Physikunterrichts in den einzelnen Jahrgängen aufgeführt:

Jahrgangsstufe Thema Inhalt
9 Kinematik Bewegung, gleichförmige Bewegung ( SE )

Arbeiten mit Diagrammen

Dynamik Kräfte, Gewichtskraft, Reibungskräfte, Hooke‘ sches Gesetz

Zerlegen und Addieren von Kräften,

mech. Arbeit, mech. Energie, mech. Leistung,

Energieerhaltung: Energieformen, Energieumwandlung, Arbeit und
Energie, Erhaltungssatz

Kraftumformende Einrichtungen: geneigte Ebene, Flaschenzug, Goldene Regel der Mechanik

Elektrik elektrischer Strom und seine Wirkungen, Stromkreise und Energieumwandlung, Ohm‘ sches Gesetz, Widerstandsgesetz

Gesetze in einfachen Stromkreisen, (SE)

Magnetfelder, Grundlagen des Magnetismus, qualit. Betrachtung:
Dauer – und Ferromagnetismus, Elektromagnetismus, magn. Feld der Erde

10 Kinematik Geschwindigkeit als Vektor, zusammengesetzte Bewegungen, Würfe

Kreisbewegung

Dynamik Masse, Kraft und Newton’sche Axiome,

Impuls und Kraftstoß, Impulserhaltung, Stöße

Radialkraft und Gravitation, Gravitationsgesetz, Kepler‘ sche Gesetze

Mechanische Schwingungen und Wellen harmonische Schwingungen, Grundbegriffe und Beschreibung durch Gleichungen und Diagrammen (im ungedämpften Fall)

Wellengleichung, Dämpfung und Resonanz

Fadenpendel, Federschwinger (SE)

gekoppelte Schwingungen, (harmonische) Wellen, Kenngrößen,

Diagramme einer (lineraren) harmonischen, ungedämpften Welle,

Ausbreitungseigenschaften von Wellen, Huygens‘ sches Prinzip

11 Elektrostatik Elektrisches Feld, Feldstärke, Feldlinienbilder, Potenzial und Spannung, Arbeit im elektrischen Feld,

Kondensatoren einschließlich des Lade- und Entladevorgangs (SE)

Millikanversuch, Braun‘ sche Röhre

Magnetostatik Magnetfelder, Elektromagnetismus, Feld um einen langen Leiter und in einer Spule, Ferromagnetismus,

Lorentzkraft, spezifische Ladung eines Elektrons,

Anwendung im Teilchenbeschleuniger oder Massenspektrographen

Elektromagnetische Induktion elektromagnetische Induktion, Induktionsgesetz, Selbstinduktion

Generatorprinzip, Transformator (SE)

Wechselstromkreis Wechselstromkreis, Widerstand, Spule und Kondensator im WSK,

Reihen und Parallelschaltung, Resonanz im Wechselstromkreis,

elektromagnetische Schwingungen und Wellen

12 Licht als Welle und als Teilchen Beugung und Interferenz von Licht; Polarisation

Emissions- u. Absorptionsspektren,

Einordnung des Lichts ins elektromagnetische Spektrum

Balmerserie als exp. Befund

Fotoeffekt, Photonenhypothese,

exp. Bestimmung des Planck‘ schen Wirkungsquantums,

Röntgenbremsstrahlung

Atomphysik Atommodelle, Rutherford‘ scher Streuversuch

Bohr‘ sches Atommodell, Franck-Hertz-Versuch,

charakteristische Röntgenstrahlung, Moseley‘ sches Gesetz

Kernphysik Strahlungsarten, Eigenschaften und Nachweis von radioaktiver Strahlung,

biologische Wirkung und Strahlenschutzmaßnahmen

Absorptionsgesetz für Gammastrahlung

Zerfallsgesetz und Radioaktivität, Zerfallsreihen,

Kernmodelle, Massendefekt, Kernbindungsenergie, Energiebilanz bei Kernspaltung und Kernfusion

Abiturvorbereitung komplexe Aufgabenstellungen in Vorbereitung auf das schriftliche und das mündliche Abitur

Die hier aufgeführten Inhalte werden in jedem Schuljahr konkretisiert. Da es sich beim Istanbul Lisesi um eine staatliche türkische Schule handelt, sind die rechtlichen Vorgaben unseres Gastlandes einzuhalten und die Pläne darauf abzustimmen. Dabei können Themen gekürzt oder im Schwerpunkt verlagert werden. Auch besteht die Möglichkeit andere Themen aufzunehmen, wenn es die Situation erfordert oder sich interessante Aspekte für die Schüler ergeben. Die Abiturvorbereitung ist in der Klassenstufe 12 ein wichtiger Bestandteil und wird zeitlich mit dem Abiturtermin abgestimmt.

Frank Meinicke (Fachleitung Physik) 28.11.2010

Aktualisiert von Ümit Terzi (Fachleitung Physik) 25.9.2017

Die Fotos zeigen den Hörsaal Nr. 1 und einen Ausschnitt des Physikkabinetts.

Experimente in Physik

Im Physikunterricht am IEL führen wir natürlich auch Experimente durch. Links sehen wir die Selbstinduktion in einer Spule. Diese wird von einem Funktionsgenerator erzwungen und am Oszilloskop angeschaut. Dieses Thema behandeln wir in der 11. Klasse.