Das Istanbul Lisesi als Arbeitsplatz

Was ist das Istan­bul Lisesi?
Das Istan­bul Lise­si ist eines der renom­mier­tes­ten staat­li­chen Gym­na­si­en in der Tür­kei. Die Tra­di­ti­ons­schu­le mit mathe­ma­tisch-natur­wis­sen­schaft­li­chem Schwer­punkt, die sich in einem impo­san­ten his­to­ri­schen Gebäu­de inmit­ten der Istan­bu­ler Alt­stadt befin­det, blickt auf eine lan­ge Tra­di­ti­on der deutsch-tür­ki­schen Zusam­men­ar­beit zurück. Die Fächer Mathe­ma­tik, Che­mie, Phy­sik, Bio­lo­gie, Deutsch und Eng­lisch wer­den nach deut­schen Lehr­plä­nen von ver­mit­tel­ten deut­schen Lehr­kräf­ten unter­rich­tet. Die Unter­richts­spra­che ist in die­sen Fächern, abge­se­hen vom Fach Eng­lisch, Deutsch. Als ein­zi­ge Deut­sche Aus­lands­schu­le ist das IL Mit­glied im Excel­lence-Netz­werk MINT-EC.

Wer sind die Schü­ler und Schülerinnen?
Alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler kom­men nach der acht­jäh­ri­gen Grund­schu­le zu uns. Sie legen danach eine Qua­li­fi­ka­ti­ons­prü­fung für die wei­ter­füh­ren­den Schu­len ab. Das Istan­bul Lise­si kann sei­ne Schü­le­rin­nen und Schü­ler unter den lan­des­weit Bes­ten eines Jahr­gangs aus­wäh­len. Hier­bei zählt nur die Bega­bung, nicht die sozia­le Herkunft.
Da die Schü­le­rin­nen und Schü­ler ohne Deutsch­kennt­nis­se zu uns kom­men, erhal­ten sie in einem Vor­be­rei­tungs­jahr zunächst inten­siv Deutsch­un­ter­richt mit dem Ziel, in den anschlie­ßen­den vier Jah­ren dem Fach­un­ter­richt auf Deutsch fol­gen zu kön­nen. Die meis­ten von ihnen erwer­ben die Deut­sche All­ge­mei­ne Hoch­schul­rei­fe mit zum Teil her­aus­ra­gen­den Leis­tun­gen, die übri­gen absol­vie­ren die Prü­fung zum Deut­schen Sprach­di­plom II. Unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler gehö­ren regel­mä­ßig zu den Preis­trä­gern bei Wett­be­wer­ben wie Jugend Forscht und den Fach-Olympiaden.

War­um soll­ten Sie sich als Lehr­kraft am Istan­bul Lise­si bewerben?
Weil Sie exzel­len­te Schü­le­rin­nen und Schü­ler in einer außer­ge­wöhn­li­chen Schu­le unter­rich­ten wer­den. Ehe­ma­li­ge Lehr­kräf­te der Schu­le spre­chen oft mit leuch­ten­den Augen von ihren Erfah­run­gen am IL.
Weil Sie ger­ne im Team arbei­ten. Unse­re Abtei­lung arbei­tet eng und inten­siv zusam­men. Wir unter­stüt­zen uns gegen­sei­tig, bei der Arbeit und pri­vat – beson­ders in der anstren­gen­den Anfangszeit.
Weil Sie neu­gie­rig und kul­tu­rell auf­ge­schlos­sen sind und des­halb begeis­tert sein wer­den, wie freund­lich und zuge­wandt man Ihnen in der Tür­kei begeg­net. Sie wer­den die ein­ma­li­ge Atmo­sphä­re in der geschichts­träch­ti­gen Stadt Istan­bul genie­ßen und Gele­gen­heit haben, die Tür­kei und angren­zen­de Regio­nen kennenzulernen.
Weil Istan­bul zwar exo­tisch und span­nend, gleich­zei­tig aber mit meh­re­ren Flü­gen täg­lich mit den meis­ten Groß­städ­ten in Deutsch­land ver­bun­den ist.