Wiederzertifizierung des Istanbul Erkek Lisesi als MINT-EC-Schule

Eine gute Nach­richt in schwie­ri­gen Zei­ten: Das Istan­bul Erkek Lise­si wur­de erneut als MINT-EC-Schu­le zer­ti­fi­ziert und die Mit­glied­schaft im natio­na­len Excel­lence-Schul­netz­werk MINT-EC um vier Jah­re verlängert.

Mit die­ser Zer­ti­fi­zie­rung wird deut­lich, „dass das Istan­bul Erkek Lise­si eine gute MINT-EC-Schu­le mit hohem Qua­li­täts­ni­veau ist“, an der die MINT-Bil­dung auch wei­ter­hin „einen hohen Stel­len­wert […] ein­nimmt“ und als „eine akti­ve Netz­werk­schu­le“ gel­ten kann, die den­noch „bestrebt [ist], sich stets wei­ter­zu­ent­wi­ckeln“, wie es im Zer­ti­fi­zie­rungs­schrei­ben heißt.

Beson­ders für das IEL als nicht­deut­sche Schu­le im Aus­land bie­tet die­se Zer­ti­fi­zie­rung ein­zig­ar­ti­ge Chan­cen.  Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler kön­nen auf der einen Sei­te ihren Wis­sens­durst nach natur­wis­sen­schaft­li­chen Pro­ble­men stil­len und gleich­zei­tig ihre sprach­li­chen Fähig­kei­ten in den MINT-Camps ver­bes­sern. Neben dem wis­sen­schaft­li­chen Fach­wis­sen, wel­ches die Schü­le­rin­nen und Schü­ler von Exper­ten erlan­gen, bie­ten die­se MINT-Camps noch wei­te­re Mög­lich­kei­ten: Der kul­tu­rel­le Aus­tausch, das Sam­meln von Kon­tak­ten und der Ein­blick in das deut­sche Hoch­schul­we­sen wei­sen den teil­neh­men­den Schü­le­rin­nen und Schü­lern Chan­cen auf, die Bil­dung bie­tet, um ihre Zukunft selbst gestal­ten zu können.

Die Zer­ti­fi­zie­rung zur „MINT-EC Schu­le“ ist für das IEL eine hohe Aus­zeich­nung, da es welt­weit nur drei Aus­lands­schu­len gibt, die die­sen Titel tra­gen dürfen.

„Wie­der­zer­ti­fi­zie­rung des Istan­bul Erkek Lise­si als MINT-EC-Schu­le“ weiterlesen

Bücherlisten

Hier fin­det ihr die aktu­el­len Bücher­lis­ten für das Schul­jahr 2020/21:

Für das Fach Deutsch

Für das Fach Englisch

Für Mathe­ma­tik und Naturwissenschaften

Berufs- und Studienberatung in Zeiten von Corona – Digitale Studienberatungstage am 4./5. Juni 2020

Auf­grund der aktu­el­len Situa­ti­on kön­nen die für Ende Mai geplan­ten Stu­di­en- und Berufs­be­ra­tungs­ta­ge für die 12. Jahr­gangs­stu­fe, wel­che tra­di­tio­nell von Frau Rosenow von der Bun­des­agen­tur für Arbeit am IEL ange­bo­ten wur­den, in die­sem Jahr lei­der nicht als Prä­senz­ver­an­stal­tung durch­ge­führt werden. 

Um Euch hier den­noch zu unter­stüt­zen, wer­den wir die Stu­di­en­be­ra­tung in den vir­tu­el­len Raum ver­la­gern und sie digi­tal statt­fin­den las­sen. Frau Rosenow steht Euch dazu am 4. und 5. Juni für Eure Fra­gen sowohl in Online-Grup­pen­be­ra­tun­gen als auch ggf. dar­an anschlie­ßen­den digi­ta­len Ein­zel­sprech­stun­den zur Verfügung.

Die Bera­tungs­se­mi­na­re wer­den auf­grund gel­ten­der daten­schutz­recht­li­cher Bestim­mun­gen für die Stu­di­en- und Berufs­be­ra­tung der Bun­des­agen­tur für Arbeit über Sky­pe stattfinden. 

Als Grup­pen­be­ra­tun­gen wird Frau Rosenow an bei­den Tagen ver­schie­de­ne Webi­na­re anbie­ten. Die Aus­wahl der Semi­nar­the­men basiert dabei auf der Stu­di­en­wahl von IEL Absol­ven­ten der letz­ten Jahr­gän­ge (nähe­re Infor­ma­tio­nen fin­det Ihr einer E‑mail, die über die Klas­sen­ver­tei­ler an alle 12. Klas­sen geschickt wur­de; wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu dem Anmel­de­pro­zess fol­gen in den kom­men­den Tagen per E‑mail).

Um Euch die Mög­lich­keit zu geben, Euch auf die Stu­di­en­be­ra­tungs­ta­ge vor­zu­be­rei­ten, haben wir Euch Anfang Mai eben­falls per E‑mail eine Samm­lung mit ver­schie­de­nen digi­ta­len Infor­ma­ti­ons­quel­len für die Zeit vor dem Stu­di­um und den Stu­di­en­start zuge­schickt. Ihr fin­det den ent­spre­chen­den Link auch auf der HPI Schul Cloud unter Neuigkeiten. 

Für Fra­gen, die wir im Rah­men der Berufs- und Stu­di­en­be­ra­tung hier an der Schu­le beant­wor­ten kön­nen, steht Euch Frau Sob­an­ski als Berufs- und Stu­di­en­be­ra­te­rin wei­ter­hin zur Ver­fü­gung. Ab dem kom­men­den Schul­jahr sowie unter­stüt­zend auch bereits jetzt, könnt Ihr Euch auch an Herrn Fink wenden.

Eure Berufs- und Studienberatung

Informationen zur aktuellen Situation am IEL

Lie­be Schü­le­rin­nen und Schüler,

wir alle waren seit vie­len Wochen nicht mehr in der Schu­le und wir Leh­rer ver­mis­sen euch sehr. Wir sehen euch zwar auf dem Com­pu­ter, doch das kann den nor­ma­len Unter­richt mit euch nicht erset­zen. Zum Glück arbei­tet ihr aber sehr gut von zuhau­se und lernt mit der HPI-Schul­cloud, mit Zoom oder Whats­App und mit ande­ren Metho­den. Wir wis­sen, dass es für euch oft nicht leicht ist, die Pro­ble­me mit dem Inter­net, mit dem Com­pu­ter, mit dem Han­dy, mit den Geschwis­tern in der Woh­nung und so wei­ter zu lösen. Des­we­gen sind wir sehr stolz auf euch, weil ihr so gut mitarbeitet.

Hal­tet noch eini­ge Wochen durch und arbei­tet so gut wei­ter. Es kom­men wie­der bes­se­re Zei­ten und wir freu­en uns jetzt schon, euch dann wiederzusehen.

Herz­li­che Grü­ße von der Deut­schen Abteilung.

Rolf Ben­nung

 Für die Schüler/innen des 11. Jahrgangs:

Ihr wer­det in den nächs­ten Tagen eine Mail von Frau Rah­va­li erhal­ten, in der ihr Infor­ma­tio­nen über die Noten für das zwei­te Semes­ter erhaltet.

Für die Schüler/innen des 12. Jahrgangs:

Ihr habt von mir einen Brief erhal­ten. In dem Brief neh­me ich Bezug auf die Hoch­schul­rei­fe­prü­fungs­ord­nung (HRPO Tür­kei). Die­se fin­det ihr hier: HRPO Tür­kei 22.09.2009